Eine Aurora außerhalb unseres Sonnensystems

29. Juli 2015, 19:00
11 Postings

Die Polarlichter von LSR J1835+3259 weisen darauf hin, dass Braune Zwerge doch keine "gescheiterten Sterne", sondern eher "aufgemotzte Planeten" sind

Pasadena – Braune Zwerge, ein im Universum durchaus häufig vertretene Art von Himmelskörpern, nehmen eine Art Mittelposition zwischen Stern und Planet ein: Sie sind deutlich größer als Gasriesen wie der Jupiter, aber zu massearm, um Wasserstofffusion zu betreiben.

Das gut 18 Lichtjahre von uns entfernte Objekt LSR J1835+3259 ist aller Wahrscheinlichkeit nach ein solcher Brauner Zwerg. Und es ist das erste Objekt außerhalb unseres Sonnensystems, bei dem Astronomen Polarlichter entdeckt haben.

Enorme Stärke

Ein Team um Gregg Hallinan vom California Institute of Technology in Pasadena beobachtete die Strahlung von LSR J1835+3259 in verschiedenen Wellenlängenbereichen. Das Ergebnis bringt Hallinan so auf den Punkt: "All die magnetische Aktivität, die wir auf diesem Objekt sehen, kann durch kraftvolle Polarlichter erklärt werden."

Und kraftvoll ist ein Understatement: Diese Aurora ist mehr als 10.000-mal so stark wie die des Jupiter und damit die mit Abstand stärkste überhaupt, die man je gesehen hat. Ähnliche, wenn auch schwächere Polarlichter könnten vermutlich auch bei Exoplaneten beobachtet werden, die mehr Masse als Jupiter besitzen, so die Forscher.

Was die Aurora auf dem Braunen Zwerg antreibe, sei derzeit noch nicht klar, schreiben die Forscher. Eine Vermutung ist, dass es ähnlich sein könnte wie beim Jupiter und dessen Mond Io. Dann würde den Astronomen zufolge ein Planet in der Größe der Erde, der LSR J1835+3259 in geringem Abstand umkreist, einen genügend großen Strom erzeugen, um die Polarlichter mit Energie zu versorgen.

Pimp my Planet

Und auch zur Klärung der eigentümlichen Mittelposition von Braunen Zwergen trägt die Entdeckung neue Erkenntnisse bei. Man weiß bereits, dass Braune Zwerge wolkige Atmosphären haben – auch wenn diese Wolken aus Mineralen bestehen, wie sie auf der Erde Gestein bilden.

Nun hat sich gezeigt, dass Braune Zwerge zudem Polarlichter aufweisen können. Für Stuart Littlefair von der Universität Sheffield bedeutet das, dass man Braune Zwerge nicht mehr – wie früher gerne gesagt – als "gescheiterte Sterne" bezeichnen dürfe. Vielmehr handle es sich in Littlefairs Worten um "aufgemotzte Planeten". (red/APA, 29. 7. 2015)

  • Daneben nimmt sich Jupiter blass aus: So wie in dieser Illustration sähe der Braune Zwerg mit seiner Aurora aus der Nähe aus.
    illustration: chuck carter and gregg hallinan/caltech

    Daneben nimmt sich Jupiter blass aus: So wie in dieser Illustration sähe der Braune Zwerg mit seiner Aurora aus der Nähe aus.

Share if you care.