Achtjähriger bekam neue Hände

29. Juli 2015, 16:44
4 Postings

In den USA wurde einem Buben aus Phliadelphia zwei neue Hände verpflanzt.

Einem acht Jahre alten Burschen sind in Philadelphia zwei neue Hände transplantiert worden. Nach Angaben des Kinderkrankenhauses der US-Ostküstenstadt handelte es sich dabei um die weltweit erste erfolgreiche Transplantation von zwei Händen bei einem Kind.

Lange Operation

Dem Buben waren vor ein paar Jahren nach einer Infektion Hände und Füße amputiert worden, außerdem hatte er eine neue Leber bekommen. In einer zehnstündigen Operation hat ihm nun vor wenigen Wochen ein Team aus 40 Ärzten und Krankenschwestern neue Hände und Unterarme transplantiert.

Damit könne der größte Wunsch des Buben, einen Football zu werfen, wahr werden, teilte das Krankenhaus mit. (APA, 29.7.2015)

Share if you care.