Sieben Todesurteile vollstreckt

29. Juli 2015, 16:12
1 Posting

Nach Pause während des Ramadan Hinrichtungen wieder aufgenommen

Islamabad – Nach einer Pause während des muslimischen Fastenmonats Ramadan werden in Pakistan wieder Hinrichtungen vollstreckt. Mindestens sieben Gefangene seien in der Provinz Punjab gehängt worden, sagte ein Beamter des pakistanischen Innenministeriums am Mittwoch. Demnach waren sie nicht wegen Terrors verurteilt worden. Zu Beginn der Woche wurden bereits zwei Häftlinge hingerichtet.

Pakistan vollstreckt nach einem sechs Jahre langen Moratorium seit Dezember wieder Todesurteile. Anlass war der Angriff der radikal-islamischen Taliban auf eine Schule. Seitdem wurden etwa 180 Menschen hingerichtet, unter ihnen 25 verurteilte Terroristen. Bis zu einem Dutzend Exekutionen wurden pro Tag vollstreckt. Nach Angaben der örtlichen Behörden warten mehr als 8000 Gefangene in Pakistan auf ihre Hinrichtung. Internationale Menschenrechtsgruppen haben die Exekutionen scharf kritisiert. (APA, 29.7.2015)

Share if you care.