Im Test: Ziegenmilchjoghurt

Ansichtssache2. August 2015, 14:00
35 Postings

Laktoseintolerante sind schon lange auf die vergorene Milch von Ziegen umgestiegen. In seiner bestmöglichen Variante ist es leichter, frischer und um einiges säuerlicher als Joghurt aus Kuhmilch.

Bild 1 von 5
foto: heidi seywald

Meck statt muh

Wer sich eine Zeit lang ohne Kuhmilchprodukte ernährt hat, erlebt eine Geschmacksveränderung. Plötzlich schmeckt Sämtliches von der Kuh im Abgang nach Kuhfladen. Spätestens dann steht die Entdeckung von Ziegenjoghurt an. In dieser bestmöglichen Variante zickelt es nicht, sondern sie ist im Gegenteil angenehm säuerlich, mild und cremig und auch für Salate und Saucen bestens geeignet.

Natur aktiv Bio-Ziegenmilchjoghurt, 190 g, von Hofer, 0,85 Euro

4 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.