Neuer Intel-Chip soll Grafikleistung um 41 Prozent steigern

28. Juli 2015, 11:51
22 Postings

IT-Blog hat Spezifikationen zu Intels neuem Chip veröffentlicht – außerdem fast ein Drittel mehr Akkulaufzeit möglich

Intels neuer Chip namens Skylake soll für signifikante Performance-Steigerungen sorgen. Der Blog Fanlesstech hat interne Folien zu Skylake veröffentlicht, auf denen die Leistung von Skylake mit Intels aktuellem Modell Broadwell verglichen wird. Daraus geht hervor, dass laut Golem "überraschend hohe Geschwindigkeitszuwächse bei CPU-Kernen" möglich sind. Insgesamt soll es vier verschiedene Varianten des neuen Chips geben, der in einigen Monaten ausgeliefert wird.

Mehr Akku

Laut ZDNet schaffe die Y-Series den größten Sprung, sie soll Grafikleistungen um bis zu 41 Prozent verbessern können. Außerdem sorgen die Chips für weniger Energieverbrauch, weshalb bis zu ein Drittel mehr Akkulaufzeit möglich sei. Skylake wird – ebenso wie Broadwell und dessen Vorgänger – in 14-Nanometer-Fertigungstechnik hergestellt. Das ist bereits die dritte Chipgeneration, weshalb Intels Tick-Tock-Modell an Fahrt verliert. Intel selbst hatte zugegeben, erstmals "Moore’s Law" nicht einhalten zu können. (fsc, 28.7.2015)

  • Intels neuer Chip Skylake soll für starke Verbesserungen sorgen.
    foto: reuters/chuang

    Intels neuer Chip Skylake soll für starke Verbesserungen sorgen.

Share if you care.