Mediacenter: Kodi 15 veröffentlicht

27. Juli 2015, 10:01
16 Postings

Android-Version auch fertig – Update mit Beinamen "Isengard" bringt mehrere Verbesserungen

Die quelloffene Mediacenter-Software Kodi ist in einer neuen Version erschienen. Ausgabe 15 trägt den aus "Herr der Ringe" entlehnten Beinamen "Isengard". Sie führt einige Änderungen an der Bedienoberfläche, aber auch unter der Haube ein.

Neue Kapitelauswahl

Für MKV und andere Containerformate, die die Einteilung von Videos in Kapitel unterstützen, gibt es nun eine visuelle Auswahl, die es erleichtern soll, sich zurecht zu finden. Bei der Suche, also dem Vor- und Zurückspulen in einem Video, beschleunigen sich die Zeitsprünge nun, je länger man die entsprechende Taste gedrückt hält.

Sind mehrere Audiospuren und Untertitel enthalten, lässt sich nun eine Liste zur Auswahl aufrufen. Eine manuelle Suche ist nicht mehr notwendig. Sprachdateien für Kodi werden nun wie Add-ons behandelt und können unabhängig vom Hauptprogramm aktualisiert werden. Zeitformat, Einheiten und andere Einstellungen kann der Nutzer nun einzeln konfigurieren. Der Add-on-Manager wurde überarbeitet und soll das Auffinden gewünschter Erweiterungen erleichtern.

Android-Ausgabe fertig

Mit dem Release startet auch gleichzeitig die finale Android-Version, die bereits seit ein paar Wochen als Beta im Play Store verfügbar war. Sie läuft ab Version 4.2 "Jelly Bean".

Einen Ausblick auf Kodi 16 geben die Entwickler ebenfalls. Die nächste Ausgabe soll vor allem für Windows-Nutzer wichtige Verbesserungen bringen. Der DirectX-Support wird auf neue Beine gestellt und reicht künftig bis Version 11 der Bibliothek. (gpi, 27.07.2015)

Links

Kodi

  • Die Kapitelauswahl wurde überarbeitet
    foto: kodi

    Die Kapitelauswahl wurde überarbeitet

Share if you care.