Favorit USA beim Gold Cup nur auf Platz vier

26. Juli 2015, 15:29
3 Postings

Herzog-Team unterlag im Spiel um Platz drei im Elferschießen gegen Panama

Chester (Pennsylvania) – Die USA mit Co-Trainer Andreas Herzog haben sich beim CONCACAF Gold Cup mit Platz vier begnügen müssen. Im Spiel um Platz drei enttäuschte der favorisierte Turniergastgeber erneut. Die US-Fußballer unterlagen Panama in Chester (Pennsylvania) im Elfmeterschießen mit 2:3. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung war es jeweils 1:1 gestanden.

Roberto Nurse brachte Außenseiter Panama in Führung (54.), Clint Dempsey rettete die US-Amerikaner in die Verlängerung (70.). Im Elfmeterschießen scheiterten dann aber seine Kollegen Fabian Johnson, Michael Bradley und DaMarcus Beasley. Im Halbfinale hatte Titelverteidiger USA überraschend 1:2 gegen Jamaika verloren. Die Jamaikaner treffen am Sonntag (Montag, 1.30 Uhr MESZ) im Finale des Kontinentalturniers in Philadelphia auf Mexiko. (APA, 26.7.2015)

CONCACAF Gold Cup – Spiel um Platz drei in Chester/Pennsylvania:

USA – Panama 2:3 i.E., 1:1 (1:1,0:0)
Tore: Dempsey (70.) bzw. Nurse (54.)

  • Fabian Johnson scheiterte vom Punkt.
    foto: reuters/ bill streicher

    Fabian Johnson scheiterte vom Punkt.

  • Feiertag für Panama.
    foto: reuters/ bill streicher

    Feiertag für Panama.

Share if you care.