Österreich startet auswärts in Georgien

26. Juli 2015, 12:43
105 Postings

Erstes Heimspiel am 6.Oktober 2016 gegen Wales – Entscheidung wohl im Herbst 2017 um WM-Ticket für Russland

Österreichs Fußball-Nationalteam startet mit einem Auswärtsspiel in Georgien in die Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Der Auftakt in der europäischen Quali-Gruppe D ist für 5. September 2016 angesetzt. Den Spielplan gab der Europäische Fußball-Verband (UEFA) am Sonntagmittag einen Tag nach der Auslosung in St. Petersburg bekannt.

Aufgrund der zentralen Vermarktung haben die nationalen Verbände keinen Einfluss mehr auf die Spielplan-Gestaltung. Ihr erstes Heimspiel bestreiten die Österreicher am 6. Oktober gegen aktuellen Weltranglisten-Zehnten Wales, der als Gruppenkopf aus Topf eins gezogen worden ist. Unmittelbar danach folgt für das ÖFB-Team am 9. Oktober ein schweres Auswärtsspiel in Serbien.

Noch vor dem Jahreswechsel geht es am 12. November zu Hause gegen Irland. Das Auswärtsspiel in Irland steht am 11. Juni 2017 auf dem Programm. Davor wartet im ersten Pflichtspiel des Jahres 2017 am 24. März 2017 noch zu Hause die Republik Moldau, auf die die Österreicher auch in der laufenden EM-Qualifikation treffen.

Die Entscheidung im Rennen um die WM-Teilnahme fällt im Herbst 2017. Die ÖFB-Auswahl gastiert am 2. September 2017 in Wales, drei Tage später geht es zu Hause gegen Georgien. Zum Abschluss warten am 6. Oktober das Heimspiel gegen Serbien und am 9. Oktober die Reise nach Moldawien. Österreich wurde bei der Auslosung aus Topf zwei gezogen. Das ÖFB-Team hat die erste WM-Teilnahme seit 1998 im Visier. (APA, 26.7.2015)

Share if you care.