Meinl Bank schafft 2014 wieder ein Plus

26. Juli 2015, 12:10
5 Postings

Nach einem Verlust von 5,6 Mio. Euro im Jahr 2013 wurde im Vorjahr wieder ein Gewinn von 3,1 Mio. Euro erzielt

Wien – Die Meinl Bank hat im Geschäftsjahr 2014 ihr operatives Ergebnis (EGT) ins Positive gedreht: Nach einem Verlust von 5,6 Mio. Euro im Jahr 2013 wurde nun ein Gewinn von 3,1 Mio. Euro erzielt, teilte die Bank am Sonntag in einer Aussendung mit. Die Bank habe neue Kunden gewinnen können.

Die Bilanzsumme der Meinl Bank AG wurde auf 673,1 Mio. Euro gesteigert (2013: 581,5 Mio.). Das Jahresergebnis vor der Ausschüttung auf das Ergänzungskapital belief sich auf 1,6 Mio. Euro (2013: -15 Mio.). Die Eigenmittel der Bank betragen rund 43,5 Mio. Euro (2013: 32,1 Mio.). Per Jahresende 2014 waren in der Meinl Bank 85 Mitarbeiter beschäftigt (31.12.2013: 68).

Neben dem Ausbau der Bereiche Corporate und Investment Banking sowie Asset Management und Private Banking in Wien lege die Meinl Bank auch einen Schwerpunkt auf Immobilienprodukte. Das Angebot in Prag könne auf Wien und Warschau erweitert werden. Im zweiten Halbjahr sei eine Erweiterung der Geschäftsleitung vorgesehen.

MEL-Anlegerverfahren reduziert

Gegen die Meinl Bank wird im Zusammenhang mit der Meinl European Land (MEL) von der Staatsanwaltschaft ermittelt. Die Verfahren seien im achten Jahr "längst einstellungsreif", meint Bankvorstand Peter Weinzierl in der Aussendung. Die Bank habe über 35,7 Mio. Euro für "soziale Lösungen" aufgewendet und damit mehr als 6.500 "unerfahrene MEL-Kleinanleger" (Stand Ende Juni 2015) unterstützt.

Die Anzahl der MEL-Zivilverfahren hat sich laut Angaben der Meinl Bank deutlich verringert: Nach rund 2.700 Verfahren mit Jahresende 2010 sank diese Zahl mit Jahresende 2014 auf 967 offene Zivilverfahren. Vonseiten der Bank habe man ausreichend und entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen Rückstellungen zur Abdeckung der Klagsrisiken gebildet.

Die Bilanzsumme des Konzerns wurde 2014 auf 672,0 (2013: 576) Mio. Euro gesteigert, das operative Ergebnis (EGT) auf 1,3 Mio. Euro, nach -5,8 Mio. Euro im Jahr 2013. Das Jahresergebnis betrug rund -1,9 Mio. Euro (2013: EUR -15,9 Mio.). Die Eigenmittel des Meinl Bank Konzerns belaufen sich auf rund 45,5 Mio. Euro (2013: 35 Mio. Euro). Zum Jahresende 2014 hatte die Gruppe 97 Mitarbeiter (2013: 78). (APA, 26.7.2015)

Share if you care.