Leiche im Schlosspark Eisenstadt gefunden

26. Juli 2015, 12:53
14 Postings

Keine Hinweise auf Fremdverschulden – Identität des etwa 65-Jährigen noch ungeklärt

Eisenstadt – Im Schlosspark Eisenstadt ist Samstag früh eine männliche Leiche gefunden worden. Erste Ermittlungen brachten keine Hinweise auf Fremdverschulden oder Gewalteinwirkung, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland mit. Ein Spaziergänger, der mit seinem Hund unterwegs gewesen war, hatte den Toten unter einem Gebüsch entdeckt.

Die Identität des Mannes, der keine persönlichen Gegenstände bei sich hatte, war auch am Sonntag ungeklärt. Sein Alter wurde auf 50 bis 65 Jahre geschätzt. Laut Polizei hatte er – bei diesen sommerlichen Temperaturen auffällig – mehrere Teile Oberbekleidung getragen.

Der Todeszeitpunkt dürfte einige Zeit zurückliegen, hieß es. Eine gerichtliche Obduktion wurde angeordnet. (APA, 25.7.2015)

Share if you care.