Schlepper blieb nach Panne mit Wagen auf Südautobahn liegen

24. Juli 2015, 17:17
3 Postings

15 Personen aus Pakistan und dem Iran wurden von der Polizei aufgegriffen

Krumpendorf – Ein mutmaßlicher Schlepper ist am Freitagnachmittag nach einer Panne mit seinem Kastenwagen auf der Südautobahn (A2) auf Höhe Krumpendorf liegen geblieben. Nachdem der 41-jährige Serbe sein Fahrzeug angehalten hatte, flüchteten die 13 Pakistani und zwei Iraner, die in dem Auto mitgefahren waren, von der Autobahn. Sie wurden von der Polizei aufgegriffen.

Die 15 Personen hatten keine Dokumente bei sich, sie wurden ins Polizeianhaltezentrum Klagenfurt gebracht. Ebenso wie der mutmaßliche Schlepper, er wird angezeigt. (APA, 24.7.2015)

Share if you care.