Sommerfrequenz: "Format" setzt eine Runde aus

24. Juli 2015, 07:47
1 Posting

Erstmals Doppelnummern

Wien – Wer diesen Freitag das neue "Format" sucht, hat die letzte Ausgabe nicht genauer betrachtet: "Doppelnummer" steht dort neben dem Titel. Die erste, jedenfalls seit Redakteursgedenken. Und nicht weiter ungewöhnlich, Hefte im werbeschwachen Sommer etwas seltener erscheinen zu lassen.

Sommerlich rar macht sich etwa die Branchenzeitung "Horizont" ebenso wie das "Schaufenster" der "Presse", das übrigens diesen Freitag doch wieder erscheint, als Salzburg-Spezial.

Bei "Format" ist nach Angaben des Verlags derzeit noch eine zweite sommerliche Doppelnummer geplant. Spätestens gegen Jahresende verschwindet dann nach bisherigen Plänen der Titel "Format", die Wirtschaftstitel der News-Gruppe sollen unter der Marke "Trend" erscheinen. Bis Jahresende soll auch geklärt sein, wie oft sie gedruckt erscheinen. Zuletzt hieß es, "deutlich häufiger" als der (monatliche) "Trend" bisher. (fid, 24.7.2015)

  • Einmal aussetzen, und dann noch einmal: Zwei "Format"-Doppelnummern im Sommer – womöglich ein kleiner Probelauf für einen "deutlich häufiger" erscheinenden "Trend".
    foto: fid

    Einmal aussetzen, und dann noch einmal: Zwei "Format"-Doppelnummern im Sommer – womöglich ein kleiner Probelauf für einen "deutlich häufiger" erscheinenden "Trend".

Share if you care.