Topgesetzte Erani rettet sich ins Viertelfinale

24. Juli 2015, 13:57
posten

Italienerin holt im Entscheidungssatz 2:5 auf – Görges unterliegt Russin Kasatkina – Letztes Achtelfinal-Match erst am Freitag

Bad Gastein – Der Spielbetrieb beim mit 250.000 Dollar dotierten Gastein Ladies musste am Donnerstag wegen eines Gewitters vorzeitig beendet worden. Im auf Freitag verlegten letzten Achtelfinale setzte sich dann die an Nummer drei gesetzte Italienerin Karin Knapp gegen die Schwedein Johanna Larsson 6:3,6:3 durch.

Die topgesetzte Italienerin Sara Errani hatte hart kämpfen müssen, um das Viertelfinale zu erreichen. Gegen die ukrainische Qualifikantin Marina Sanewska lag sie im dritten Satz schon 2:5 zurück, um dann mit einem 6:2,4:6,7:5 doch noch den Aufstieg zu schaffen.

Julia Görges (GER-6) verlor gegen Daria Kasatkina (RUS) 6:3,4:6,3:6, Anna Karolina Schmiedlova (SVK-7) profitierte von einer Aufgabe von Andreea Mitu (ROM).

Da Tamira Paszek mit ihrer deutschen Partnerin Annika Beck auch im Doppel scheiterte, ist keine Österreicherin mehr im Turnier vertreten. (APA – 24.7. 2015)

Share if you care.