Schießerei in der Türkei: Ein Polizist getötet, einer verletzt

23. Juli 2015, 15:19
58 Postings

In mehrheitlich kurdischer Stadt Diyarbakır

Diyarbakır – Im Südosten der Türkei ist am Donnerstag bei einer Schießerei mindestens ein Polizist getötet worden. Ein weiterer Polizist wurde bei dem Vorfall in der mehrheitlich von Kurden bewohnten Provinzhauptstadt Diyarbakır verletzt, wie Sicherheitskräfte berichteten. Über den Hintergrund der Bluttat war vorerst nichts bekannt.

Bereits am gestrigen Mittwoch waren in der nahegelegenen Stadt Ceylanpınar zwei Polizisten getötet worden. Die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) übernahm dafür die Verantwortung. Es habe sich um eine Vergeltungsaktion für den mutmaßlichen Anschlag der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) in Suruç vom Montag mit 32 Toten gehandelt, so die Begründung. (Reuters, 23.7.2015)

Share if you care.