Drei Festnahmen nach PKK-Mord an türkischen Polizisten

23. Juli 2015, 13:56
8 Postings

Vorerst keine offizielle Bestätigung der Identität des Suruç-Attentäters

Ankara – Einen Tag nach der Ermordung zweier türkischer Polizisten in der Grenzprovinz Sanliurfa sind drei Verdächtige festgenommen worden. Das berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu am Donnerstag. Details waren zunächst nicht bekannt.

Die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) hatte am Mittwoch nach eigenen Angaben zwei Polizisten in deren Haus im Bezirk Ceylanpinar erschossen. Die Organisation nannte die Tat eine Vergeltung für den Anschlag im nahe gelegenen Suruç und warf den Beamten Kollaboration mit der sunnitischen Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) vor. (APA, 23.7.2015)

Share if you care.