Igel-Waisenkinder werden in Niederösterreich aufgepäppelt

Ansichtssache23. Juli 2015, 11:53
13 Postings

Wien – Neue Gäste aus Wien hat derzeit die von Eulen- und Greifvogelstation (EGS) in Haringsee, Niederösterreich. Insgesamt sieben Babyigel wurden vor einigen Tagen in einem Garten im 22. Wiener Gemeindebezirk gefunden; sie waren ausgehungert, unterkühlt und ohne Mutter.

"Leider sind drei der Kleinen gleich verstorben", sagt Vier Pfoten-Mitarbeiterin Brigitte Kopetzky. "Aber die restlichen vier erholen sich prächtig." Sobald die Igel kräftig genug sind, werden sie wieder in die Natur entlassen.

Bei ihrem Auffinden waren die Igelkinder noch weniger als zwei Wochen alt. "In diesem Alter sind sie normalerweise noch im Nest und können ohne Mutter nicht überleben", erklärt Brigitte Kopetzky. Erst ab einem Alter von drei bis vier Wochen beginnen sie, die Gegend alleine zu erkunden. (red, 23.7.2015)

foto: vier pfoten
1
foto: vier pfoten
2
foto: vier pfoten
3
Share if you care.