Promotion - entgeltliche Einschaltung

Nespresso und Nachhaltigkeit: Kritische Experten ziehen jährlich Bilanz

27. Juli 2015, 10:33

Das Nespresso Sustainability Advisory Board (NSAB) vereint Wissenschaft, Strategen und internationale
NGOs – jährlich bewertet das NSAB die Fortschritte im Nespresso Nachhaltigkeitsprogramm: Im Juli 2015 gab es zahlreiche positive News

Wien/London – Im Juli 2015 analysierte das mit hochkarätigen internationalen Experten besetzte Nespresso Sustainability Advisory Board (NSAB) den Status quo des aktuellen Nachhaltigkeitsprogramms. Die Experten zogen dabei eine positive Bilanz – insbesondere die Fortschritte in Kolumbien und im Südsudan standen im Fokus. "Als Folge unserer Investitionen wurden erste Schritte zum Wiederaufbau der Kaffeeindustrie im Südsudan gesetzt. Ich bin stolz darauf, dass wir in diesem krisengeschüttelten Land einen Teil dazu beitragen, den Bauern zu helfen und gleichzeitig Kaffeeanbau in höchster Qualität sicherzustellen", freut sich Nespresso CEO Jean-Marc Duvoisin.

Südsudan: Zusammenarbeit mit TechnoServe

In den vergangenen zwei Jahren hat sich Nespresso in intensiver Zusammenarbeit mit TechnoServe – einer auf die Unterstützung von Wirtschaftsprojekten in Entwicklungsländern spezialisierten Organisation – darum bemüht, den einstmals erstklassigen Kaffeeanbau im Südsudan wiederaufzubauen – und das mit großem Erfolg. Bislang war Erdöl das einzige Exportgut des Südsudans – im Jahr 2013 lieferte der zentralafrikanische Binnenstaat erstmals in seiner Geschichte auch Kaffee nach Europa.

TechnoServe-Präsident William Warshauer sieht in der Zusammenarbeit eine große Chance – das Miteinander zwischen NGO und Unternehmen sei eine wesentliche Voraussetzung für die Verbesserung der Existenzgrundlage tausender Landwirte im Südsudan. "Als NGO, die sich der Armutsbekämpfung verschrieben hat, glauben wir, dass diese Art der Kooperation vielversprechend für die Zukunft ist."

Die Zahlen sprechen für sich: In nur zwölf Monaten erhielten mehr als 10.000 Bauern Schulungen und technische Hilfe für nachhaltige Anbaumethoden; bis ins Jahr 2020 soll diese Zahl auf etwa 50.000 Bauern steigen.

Kolumbien: Pensionsplan für Kaffeebauern

Auch in Kolumbien wurde viel erreicht: In Zusammenarbeit mit dem kolumbianischen Arbeitsministerium, Fairtrade International und lokalen Genossenschaften hat Nespresso für die Landwirte des AAA-Programms einen neuartigen Rentensparplan – Beneficios Económicos Periódicos (BEPS) eingeführt. 850 zertifizierte Betriebe haben sich dafür bereits eingeschrieben. Im Mai 2015 erhielten die Kaffeebauern die ersten Zahlungen auf ihre extra eingerichteten Konten.

"Es gibt uns Hoffnung, dass wir später einmal in den Ruhestand treten können und unser Alter in Ruhe genießen können", meint der kolumbianische Landwirt Delio Gonzalez. Und auch Harriet Lamb, CEO von Fairtrade International, hält den Rentensparplan für einen wichtigen Schritt: "Kaffeebauern arbeiten ihr ganzes Leben sehr hart, und trotzdem haben sie, wenn sie ein hohes Alter erreichen, keine Mittel, um sich selbst zu versorgen. Unsere Hoffnung ist, dass dieser Altersvorsorgeplan dazu beitragen wird, dass auch die jüngere Generation den Kaffeeanbau als tragfähige Karriere in Betracht zieht und damit diesen wesentlichen Bestandteil der kolumbianischen Wirtschaft und des kulturellen Erbes bewahren wird."

Das Nespresso Sustainability Advisory Board (NSAB)

Das NSAB setzt sich aus hochkarätigen internationalen Experten im Bereich Nachhaltigkeit zusammen. Es wurde ins Leben gerufen, um vielfältige Ansichten, Einblicke und Empfehlungen zu ermöglichen und so die Nespresso Nachhaltigkeitsstrategie zu schärfen. Im NSAB sind u.a. führende Vertreter von Rainforest Alliance, Fairtrade International, IUCN, TechnoServe sowie von wissenschaftlichen Institutionen zum Thema Nachhaltigkeit tätig. Auch Filmstar George Clooney ist fixes und aktives Mitglied des NSAB.


Weitere Informationen unter: www.nespresso.com/positive

  • Rückverfolgbar und umweltschonend: Kaffee aus dem Nespresso AAA-Programm
    foto: nespresso

    Rückverfolgbar und umweltschonend: Kaffee aus dem Nespresso AAA-Programm

  • Internationale Top-Experten beraten Nespresso in Planung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie
    foto: nespresso

    Internationale Top-Experten beraten Nespresso in Planung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie

  • AAA: Auszeichnung für nachhaltigen Kaffeeanbau
    foto: nespresso

    AAA: Auszeichnung für nachhaltigen Kaffeeanbau

  • Experten unterstützen die Kaffeebauern vor Ort
    foto: nespresso

    Experten unterstützen die Kaffeebauern vor Ort

  • Das Ziel: The Positive Cup – jede Tasse Kaffee soll positive Auswirkungen mit sich bringen
    foto: nespresso

    Das Ziel: The Positive Cup – jede Tasse Kaffee soll positive Auswirkungen mit sich bringen

Share if you care.