U6-Brücke zwischen Neustiftgasse und Koppstraße wird erneuert

Ansichtssache23. Juli 2015, 12:29
13 Postings

In mehreren Bauphasen wird die Brücke am Wiener Gürtel zur Hälfte abgetragen und neu errichtet

Viele Nächte um die Ohren schlagen sich derzeit Bauarbeiter in der Nähe der Station Thaliastraße am Wiener Gürtel. Die Wiener Linien begannen im Juni die Erneuerung der Brücke über die U6-Trasse zwischen Neustiftgasse und Koppstraße. Um immer zwei Fahrsteifen und einen Gehsteig auf der Brücke freihalten zu können, wird sie in mehreren Bauphasen jeweils zur Hälfte abgetragen und neu errichtet.

Die Brücke ist mehr als 120 Jahre alt. Der Betrieb der U6 wird durch die Baumaßnahmen nicht beeinträchtigt. (red, 23.7.2015)

foto: wiener linien / thomas jantzen
1
foto: wiener linien / thomas jantzen
2
foto: wiener linien / thomas jantzen
3
foto: wiener linien / thomas jantzen
4
foto: wiener linien / thomas jantzen
5
foto: wiener linien / thomas jantzen
6
foto: wiener linien / thomas jantzen
7
foto: wiener linien / thomas jantzen
8
Share if you care.