Backstreet Boys und *NSYNC planen Zombie-Western

23. Juli 2015, 12:25
1 Posting

Michael Sheen als Verstärkung für Jennifer Lawrence in "Passengers" – Robert Downey Jr. plant Comedy-Drama über Wahlkampfdebatten

Hollywood – In den späten 90er-Jahren konkurrierten sie um Top-Platzierungen in den Charts, nun sollen Mitglieder der beiden Boybands Backstreet Boys und *NSYNC gemeinsam in einem Film mitspielen. Als "Zombie-Western" und "futuristischen Horrorfilm" hat Backstreet Boy Nick Carter das Filmprojekt gegenüber dem Musikmagazin "Rolling Stone" bezeichnet.

Carter, der auch am Drehbuch mitarbeitet, wird laut eigenen Aussagen den "good guy" verkörpern, während Bandkollege A.J. McLean als Bösewicht mitwirken soll. Neben Backstreet Boy Howie Dorough ist mit Joey Fatone auch ein einstiges *NSYNC-Mitglied mit an Bord. Carter will will laut dem Bericht noch weitere Musiker für das Filmprojekt einladen. Produziert wird der Film mit dem vorläufigen Titel "Dead 7" vom Studio Asylum, das für die Horror-Reihe "Sharknado" verantwortlich zeichnete.

Michael Sheen in Sci-Fi-Romanze "Passengers"

Der britische Schauspieler Michael Sheen (46, "Midnight in Paris") begibt sich an der Seite von "Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence (24) in den Weltraum. Wie "Variety" berichtet, soll Sheen in der Science-Fiction-Romanze "Passengers" einen Roboter spielen. Das Sony-Studio hat bereits Chris Pratt (36, "Guardians of the Galaxy") für die männliche Hauptrolle verpflichtet.

Die Story nach dem Skript von Jon Spaihts ("Prometheus – Dunkle Zeichen") spielt an Bord eines Raumschiffs, das gefrorene Menschen zu einer Weltraumkolonie transportiert. Nach einer Panne wachen ein Mann und eine Frau aus dem Gefrierzustand auf. Der norwegische Regisseur Morten Tyldum dreht nach "The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben" damit seinen zweiten englischsprachigen Spielfilm.

Robert Downey Jr. plant Comedy-Drama

Hollywood-Star Robert Downey Jr. und seine Frau Susan wollen mit ihrer Firma Team Downey eine politische Drama-Komödie ins Kino bringen. "Variety" zufolge arbeitet das Paar erneut mit dem Drehbuchautor Bill Dubuque zusammen. Das Trio hatte bereits die Vater-Sohn-Story "Der Richter – Recht oder Ehre", mit Downey als erfolgreichem Anwalt und Robert Duvall als ihm entfremdeten Vater, gedreht.

Der neue Film, der noch keinen Titel hat, handelt von teuren TV-Debatten im Präsidenten-Wahlkampf. Ein Regisseur und die Besetzung werden noch gesucht. Über einen möglichen Drehstart wurde zunächst nichts bekannt. (red, APA, 23.7.2015)

  • Macht für den von ihm geplanten "Zombie-Western" auch vor der einstigen Konkurrenz-Band *NSYNC nicht halt: Backstreet Boy Nick Carter.
    foto: ap/rob latour

    Macht für den von ihm geplanten "Zombie-Western" auch vor der einstigen Konkurrenz-Band *NSYNC nicht halt: Backstreet Boy Nick Carter.

Share if you care.