EuroStoxx50-Bonus-Zertifikat

22. Juli 2015, 11:19
posten

Hohe Renditechance bis zum Jahresende

Bei der Suche nach Investitionsmöglichkeiten, die bis zum Jahresende 2015 mit kalkulierbarem Risiko Erträge im Bereich von 6 Prozent abwerfen, wird man bei Bonus-Zertifikaten auf den EuroStoxx50-Index fündig.

Das HVB-Bonus Cap-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index mit der Barriere bei 2.950 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 5.000 Punkten, Bewertungstag 15.12.15, BV 0,01, ISIN: DE000HY8K311, wurde beim Indexstand von 3.647 Punkten mit 47,07 – 47,08 Euro gehandelt.

Wenn der EuroStoxx50-Index bis zum 15.12.15 niemals die Barriere bei 2.950 Punkten berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 22.12.15 mit 50 Euro zurückbezahlt. Deshalb ermöglicht dieses Bonus-Zertifikat innerhalb des knappen nächsten halben Jahres die Chance auf einen Ertrag von 6,20 Prozent (=15 Prozent pro Jahr), wenn der Index bis zum Bewertungstag niemals mit 19,11 Prozent oder mehr ins Minus abgleitet.

Berührt oder unterschreitet der Index die Barriere, dann wird das Zertifikate am 22.12.15 mit einem Hundertstel des dann aktuellen Indexstandes getilgt. Da das Zertifikat derzeit über ein Aufgeld von 29 Prozent im Vergleich zum direkten Indexinvestment verfügt, wird der Verlust im Falle der Barriereberührung deutlich höher als bei Direktinvestment ausfallen. Hält die Barriere bis zum Bewertungstag, dann wird das ungesicherte Indexinvestment erst ab einem Indexstand von 3.873 Punkten ein besseres Veranlagungsergebnis als das Bonus-Zertifikat abwerfen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.