Krankenschwester belebte Baby in Angelibad wieder

22. Juli 2015, 10:52
25 Postings

Rettungshubschrauber brachte zehn Monate altes Mädchen ins Spital

Wien – Eine zufällig anwesende Krankenschwester hat am Mittwoch ein Baby im Angelibad an der Alten Donau in Wien-Floridsdorf wiederbelebt. Das zehn Monate alte Mädchen hatte kurz vor 10 Uhr am Strand das Bewusstsein verloren, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Die Frau habe sofort mit der Reanimation begonnen.

Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Kind wieder bei Bewusstsein. Warum das Mädchen zusammenbrach, war vorerst unklar. Der Rettungshubschrauber flog das Kind ins Krankenhaus. (APA, 22.7.2015)

Share if you care.