ATP-Premierensieg für Bastian Trinker

22. Juli 2015, 21:06
80 Postings

Kärntner bezwingt völlig unerwartet den Russen Juschni in Umag – Mit Haider-Maurer und Thiem stehen gleich drei Österreicher im Achtelfinale

Umag – Während Tamira Paszek und Barbara Haas in Bad Gastein in der ersten Runde ausgeschieden sind, gab es in Umag an der kroatischen Küste Grund zum Jubel: Bastian Trinker mit einem Überraschungserfolg über Michail Juschni und auch Andreas Haider-Maurer folgten Dominic Thiem ins Achtelfinale des ATP-Turniers.

Sieg in drei Sätzen

Vor allem der 2:6, 6:3, 6:3-Erfolg des 25-jährigen Trinker nach 1:54 Stunden über den Russen Juschni kam unerwartet. Es war erst der zweite Auftritt des Kärntners im Hauptbewerb eines ATP-Turniers nach München in diesem Jahr. Damals war er als Lucky Loser in das Hauptfeld gerutscht, dann aber dem Italiener Fabio Fognini unterlegen. Als Nummer 417 im ATP-Ranking war er gegen den auf Platz 90 liegenden Juschni glatter Außenseiter.

Trinker hatte in der dritten Qualifikationsrunde gegen Gerald Melzer erstmals aus eigener Kraft den Einzug in den Hauptbewerb geschafft. Der Kärntner, der in Tirol mit Hakan Dahlbo trainiert, hat es nun im Achtelfinale aber ganz schwer: Es wartet der topgesetzte Franzose Gael Monfils.

AHM auf Kurs

Wie erhofft hat auch Haider-Maurer, Österreichs zweitbester ATP-Profi, die erste Hürde in Umag genommen. Der 28-jährige Niederösterreicher besiegte den italienischen Qualifikanten Thomas Fabbiano nach 88 Minuten mit 6:3, 6:4 und trifft nun auf den Slowaken Martin Klizan (8), der den Spanier Pablo Carreno Busta mit 7:6 (3), 6:7 (8), 6:1 in die Schranken wies.

Damit stehen drei Österreicher im Achtelfinale, sie sind allesamt am Donnerstag im Einsatz. Wenn der als Nummer vier gesetzte Thiem, der in Kroatien zum Auftakt ein Freilos hatte und Haider-Maurer weiterkommen, gibt es im Viertelfinale ein Österreicher-Duell. Auf Thiem wartet aber zunächst der Serbe Dusan Lajovic. (APA, red, 22.7.2015)

  • Erster Erfolg auf ATP-Ebene für Bastian Trinker.
    foto: epa/marcümueller

    Erster Erfolg auf ATP-Ebene für Bastian Trinker.

Share if you care.