Die Schwäne der Queen werden gezählt

Ansichtssache21. Juli 2015, 10:00
18 Postings

London – Wie viele Schwäne hat die Queen? In Großbritannien hat die traditionelle Zählung der königlichen Schwäne auf der Themse begonnen. Fünf Tage lang fährt der königliche Schwanenzähler David Barber jeden Sommer mit seinen Helfern in Ruderbooten über die Themse. Montagfrüh starteten sie in Sunbury-on-Thames westlich von London, wie Barbers Büro mitteilte.

Das uniformierte Team zählt, misst und wiegt junge Vögel und legt ihnen einen nummerierten Ring an. Auch auf Verletzungen, etwa durch Angelhaken, werden die Tiere untersucht. Die Schwanenzählung geht auf das zwölfte Jahrhundert zurück, als die Monarchen begannen, alle Höckerschwäne für sich zu beanspruchen. Damals landeten die Tiere noch auf dem königlichen Esstisch. Heute geht es bei der Schwanenzählung um den Tierschutz. Jedes Jahr dürfen Schüler den Schwanenzählern bei der Arbeit zuschauen.

"Die enttäuschendste Nachricht in Sachen Schwäne auf der Themse ist, dass die Zahl der Schwäne und ihrer Jungen, die mit Luftgewehren angeschossen werden, weiterhin zunimmt", hatte David Barber mitgeteilt. "Dieses sinnlose Schießen verursacht schreckliche Verletzungen und oft Tod, und manchmal dauert es Tage oder sogar Wochen, bis verletzte Schwäne oder Jungschwäne sterben", schrieb er. (dpa, 21.7.2015)

foto: ap/ frank augstein
1
foto: ap/ frank augstein
2
foto: ap/ frank augstein
3
foto: ap/ frank augstein
4
foto: ap/ frank augstein
5
foto: ap/ frank augstein
6
foto: ap/ frank augstein
7
foto: ap/ frank augstein
8
foto: ap/ frank augstein
9
foto: ap/ frank augstein
10
foto: ap/ frank augstein
11
Share if you care.