Neue Galerie in New York plant große Berlin-Ausstellung

21. Juli 2015, 08:36
posten

Von 1. Oktober 2015 bis 4. Jänner 2016

New York/Berlin – Die New Yorker Neue Galerie plant eine große Ausstellung zur Metropole Berlin während der Weimarer Republik. Mit rund 300 Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien, Filmen und Kleidungsstücken solle das Thema von allen Seiten beleuchtet werden, teilte das Museum mit. Auch Werke berühmter Maler wie Max Beckmann und George Grosz sollen vom 1. Oktober an ausgestellt werden.

Besucher können die Schau bis zum 4. Jänner 2016 sehen. Die 2001 eröffnete Neue Galerie an der New Yorker Museumsmeile auf der Fifth Avenue am Central Park ist auf Kunst aus dem deutschsprachigen Raum spezialisiert und beherbergt vor allem die Sammlung des Unternehmers Ronald Lauder. Eines der zentralen Dauer-Ausstellungsstücke ist das Gemälde "Adele Bloch-Bauer I" von Gustav Klimt, das Lauder 2006 zum damaligen Rekordpreis von rund 135 Millionen Dollar erwarb, nachdem es aus dem Belvedere an die Erben restituiert worden war. (APA, 21.7.2015)

Share if you care.