Rapidler Wydra wechselt zu Paderborn

20. Juli 2015, 16:52
106 Postings

21-Jähriger unterschreibt beim deutschen Bundesliga-Absteiger Vertrag bis 2018

Wien – Dominik Wydra wechselt von Rapid zum SC Paderborn in die zweite deutsche Bundesliga. Der U21-Teamspieler absolvierte bereits die sportmedizinischen Tests bei seinem neuen Klub, bei dem er einen Vertrag bis 2018 unterschrieb. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 21-jährige Wydra kam bereits vor mehr als einem Jahrzehnt von der Wiener Viktoria nach Hütteldorf und durchlief dort sämtliche Nachwuchsauswahlen. Der Wiener ist nach Marko Maric und Brian Behrendt schon der dritte Rapidler, der in der laufenden Transferperiode nach Deutschland geht.


Sportdirektor Andreas Müller: "Wir haben schon vor längerer Zeit angekündigt, dass aufgrund unseres großen Kaders noch Spieler, die mit ihrer aktuellen Situation bei Rapid nicht hundertprozentig zufrieden sind, bei dementsprechenden Angeboten wechseln könnten."

Wydra, dessen Vertrag bei Rapid noch ein Jahr gelaufen wäre, meint zu seinem Wechsel: "Es für mich allerdings Zeit, eine neue Herausforderung zu suchen. Die Verhandlungen liefen von allen Seiten ausgesprochen fair und ich möchte mich daher auch bei allen Beteiligten bedanken." (red – 20.7. 2015)

Share if you care.