Historischer Kalender – 24. Juli

24. Juli 2015, 00:00
posten

1115 – Der Tod der Markgräfin Mathilde von Tuszien (Toskana) löst einen fast hundertjährigen Streit zwischen den deutschen Königen und den Päpsten aus. 1213 erkennt Friedrich II. den päpstlichen Anspruch auf die Markgrafschaft an.

1500 – "Rote Hochzeit" von Perugia: Grifonetto Baglioni, Mitglied der in der Stadt herrschenden Adelsfamilie, und junge unzufriedene Anhänger bringen nach einer Hochzeitsfeier fast alle übrigen Familienangehörigen in ihren Betten um. Dem Massaker entkommt Gian Paolo Baglioni, der blutige Rache übt.

1850 – Die Dänen gewinnen in der Schlacht von Idstedt gegen die Schleswig-Holsteiner das Land bis zur Eider.

1905 – In zweitägigen Gesprächen auf Björkö im Finnischen Meerbusen vereinbaren Kaiser Wilhelm II. und Zar Nikolaus II. ein deutsch-russisches Schutzbündnis.

1915 – Beim Kentern des Vergnügungsdampfers "Eastland" im Chicagofluss sterben 812 Menschen.

1920 – In Eupen und Malmedy findet eine manipulierte Scheinabstimmung für den Anschluss an Belgien statt.

1925 – Im Frankfurter Waldstadion wird die I. Internationale Arbeiter-Olympiade eröffnet (bis 28.7.).

1935 – Bei einer schweren Überschwemmungskatastrophe kommen in Mittelchina rund 200.000 Menschen ums Leben. 70 Prozent der Fläche der Provinz Hubei stehen unter Wasser.

1945 – Die vier Besatzungszonen werden von den jeweiligen Truppeneinheiten besetzt bzw. geräumt. Am 9. Juli gaben die Besatzungsmächte die Aufteilung Österreichs bekannt.

1970 – Das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung wird geschaffen. Hertha Firnberg (SPÖ) wird erste Ressortleiterin.

1970 – Der Sultan von Oman, Said Bin Taimur, wird nach 38-jähriger Herrschaft in einer Palastrevolte von seinem Sohn Qabus gestürzt.

1990 – Die Liberalen in der DDR verlassen die Regierungskoalition von Ministerpräsident Lothar de Maiziere.

2000 – Das jugoslawische Parlament ermöglicht eine weitere Amtszeit für Präsident Slobodan Milosevic. Für September werden Präsidenten- und Parlamentswahlen angesetzt, bei denen der Staatschef erstmals direkt vom Volk gewählt werden soll.

2000 – Stephen King bietet als erster bekannter Autor einen Text ausschließlich im Internet an. Rund 75 Prozent der Leser zahlen für das erste Kapitel des Horror-Romans "The Plant" den geforderten Dollar.

2000 – Der Österreichische Akkreditierungsrat anerkennt die Katholisch-Theologische Hochschule Linz offiziell als erste Privatuniversität.

2010 – Bei der Love Parade in Duisburg kommt es in einem Tunnel zu einer Massenpanik, 21 Menschen sterben. Nach Ansicht zahlreicher Experten war die Katastrophe vorprogrammiert: Der Tunnel war der einzige Zugang zum Festgelände, von beiden Seiten strömten die Menschen ungebremst zum Ausgang in der Tunnelmitte.

Geburtstage:

Charles Talbot Earl of Shrewsbury, engl. Staatsmann (1660-1718)

Alfons Mucha, dt.-tschech. Grafiker (1860-1939)

Ernest Bloch, schweiz. Komponist (1880-1959)

Bella Savitzky Abzug, amer. Frauenrechtlerin (1920-1998)

Catherine Monique Destivelle, frz. Bergsteigerin (1960- )

Jennifer Lopez, US-Sängerin/Schauspielerin (1970- )

Todestage:

Albrecht von Eyb, dt. Schriftsteller (1420-1475)

Friedrich von Logau, dt. Dichter (1604-1655)

Ludwig Ganghofer, dt. Schriftsteller (1855-1920)

Ernst Wiechert, dt. Schriftsteller (1887-1950)

Hans Albers, dt. Schauspieler (1892-1960)

George Rodger, brit. Fotograf (1908-1995)

Peter Sellers, brit. Schauspieler (1925-1980)

(24.7.2015)

Share if you care.