AUA streicht Dubai-Flüge

20. Juli 2015, 10:04
229 Postings

Anstatt der Flüge in die größte Stadt der Emirate wird ab Oktober fünfmal wöchentlich Miami in den USA angeflogen

Wien – Die Konkurrenz mit Emirates hat der AUA kräftig zugesetzt. Die Konsequenz: Die AUA fliegt Dubai nicht mehr direkt an. Passagiere der Lufthansa Group können die Großstadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zukünftig über Frankfurt, Zürich oder München erreichen, hieß es am Montag in einer Aussendung. Die in den letzten Jahren aufgebauten Überkapazitäten mit bis zu 800 angebotenen Sitzen pro Tag führten zu einem harten Preiswettbewerb, der die Strecke Wien–Dubai für Austrian Airlines unwirtschaftlich macht, so die AUA

Austrian fliegt seit 1996 in die größte Stadt der Arabischen Emirate. Der letzte Flug mit einer OS-Flugnummer wird am 13. September 2015 von Wien nach Dubai bzw. am 14. September 2015 von Dubai nach Wien durchgeführt.

"Die Strecke Wien–Dubai ist für uns leider unwirtschaftlich geworden. Die frei werdenden Kapazitäten setzen wir ab Oktober für neue, attraktive Strecken wie Miami, Mauritius und Colombo in Sri Lanka ein", sagt Austrian CCO Andreas Otto.

Ab 16. Oktober 2015 wird die Austrian Airlines fünfmal pro Woche Miami in den USA anfliegen. Ab 27. Oktober 2015 wird die AUA jeweils dienstags in die Hauptstadt Sri Lankas, nach Colombo, fliegen. Und ab 29. Oktober 2015 geht es mit Austrian Airlines auch bis zu zweimal wöchentlich nonstop nach Mauritius. (cr, 20.7.2015)

  • Nicht ertragreich: Die AUA fliegt ab September nicht mehr nach Dubai.
    foto: apa / jaeger

    Nicht ertragreich: Die AUA fliegt ab September nicht mehr nach Dubai.

Share if you care.