Tunesische Regierung nimmt 74 Terrorverdächtige fest

19. Juli 2015, 18:52
1 Posting

Nach Terroranschlag auf Hotel in Sousse Kampf gegen Extremisten deutlich verschärft

Tunis – Tunesische Sicherheitsbehörden haben in den vergangenen Tagen nach eigenen Angaben 74 Terrorverdächtige festgenommen. Wie das Innenministerium am Sonntag mitteilte, seien die mutmaßlichen Mitglieder von extremistischen Organisationen zwischen dem 11. und 17. Juli bei 845 Razzien inhaftiert worden.

Nach dem verheerenden Terroranschlag auf ein Hotel im Badeort Sousse vor etwa drei Wochen hatte die tunesische Regierung ihren Kampf gegen die Extremisten deutlich verschärft. Bei dem Angriff eines Studenten starben Ende Juni 38 Urlauber, darunter 30 Briten und zwei Deutsche. Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hatten sich zu der Tat bekannt.

Vergangene Woche hatte die Regierung Tunesiens bereits verkündet, mehrere führende Mitglieder einer mit dem Terrornetzwerkes Al-Kaida verbundenen Gruppe getötet zu haben.

Am Montag wollen auch die Außenminister der EU-Staaten über zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten für Tunesien beraten. (APA, 19.7.2015)


Share if you care.