Siri: Bitte, iPhone zu laden, führt zu Notruf

19. Juli 2015, 16:19
42 Postings

Merkwürdiger Bug sorgt für Verunsicherung bei Apple-Nutzern

Wer Apples digitalen Assistenten Siri auf Englisch bittet, das iPhone "zu hundert Prozent aufzuladen", löst damit einen Notruf aus. Das haben mehrere Nutzer herausgefunden, US-Medien bestätigen die Meldung. Auf die Bitte "Charge my phone 100 percent" folgt das automatische Anwählen von 911, der US-Notrufnummer. Dem Nutzer bleiben dann nur mehr fünf Sekunden Zeit, um den Anruf abzubrechen.

Apple: Kein Kommentar

Noch ist unklar, warum das passiert. TheVerge spekuliert, dass es sich um eine versteckte Notruffunktion handeln könnte, etwa bei Geiselnahmen. Andererseits wissen ja die wenigsten Nutzer darüber Bescheid. Es könnte sich auch um einen schlechten Scherz oder – die wahrscheinlichste Lösung – einen komischen Fehler handeln. Vielleicht versteht Siri etwa akustisch die Prozentangabe nicht. Apple hat noch keinen Kommentar abgegeben. (fsc, 19.7.2015)

Links:

TheVerge

  • Ob Apple-Mitgründer Steve Wozniak den Bug schon entdeckt hat?
    foto: epa/mabanglo

    Ob Apple-Mitgründer Steve Wozniak den Bug schon entdeckt hat?

Share if you care.