Vorgeführt

Einserkastl16. Juli 2015, 19:42
30 Postings

Vielleicht gibt manchem Verantwortlichen der Kulterer-Auftritt zu denken

Herr Wolfgang Kulterer wird aus der Haft vorgeführt – Hypo-Untersuchungsausschuss. Er war einmal der bedeutendste Banker von Kärnten, der lebende Bankomat für Jörg Haiders verantwortungslosen Populismus.

Sein Leben ist so ziemlich zerstört, es ist ihm nichts geblieben als das "nackte Leben". Gewiss, er hat "Fehler" gemacht, all das andere war ein Missverständnis. Und er ist ein Opfer: "Mir ist klar, dass ich für viele den Kopf hinhalte, auch für Haider."

Solche Auftritte bieten immer einen Einblick in den typischen österreichischen Strudel aus politischen Machtinteressen und dafür missbrauchten (öffentlichen) Wirtschaftsinstitutionen. Und in die Psyche von Leuten, die da hineingeraten sind – beziehungsweise sich in klarem Bewusstsein dorthin begeben haben.

Kulterer bekam die Chance, für einen Landeshauptmann mit megalomanen Ambitionen und null Skrupel den großen Gestalter zu spielen. Klar, dass einem Manager mit Bankausbildung angesichts des Risikos bei Prestigeprojekten des ehrlichen Jörg etwas schwindlig werden musste. Aber der Mann war schließlich das Idol sehr vieler schlichter Kärntner Bürger, der würde das auf der politischen Seite schon absichern.

So etwas gibt es anderswo auch, wenn auch wohl nicht so krass wie in Kärnten. Aber vielleicht gibt manchem Verantwortlichen der Kulterer-Auftritt zu denken. (Hans Rauscher, 16.7.2015)

Share if you care.