Evleaks: Googles zweites Nexus wird High-End-Smartphone

16. Juli 2015, 10:13
59 Postings

Von Huawei produziertes Gerät soll Snapdragon 820 Prozessor, Fingerprint Reader und USB C erhalten

Mittlerweile darf es wohl als fix angenommen werden: Google wird dieses Jahr erstmals zwei neue Nexus-Smartphones vorstellen. Neben einem Nexus-5-Nachfolger von LG soll es auch ein Modell von Huawei geben. Und bei diesem scheint Google hardwareseitig ganz auf High-End setzen zu wollen.

Prozessor

Laut Informationen von Evan Blass, der sich in den letzten Jahren unter dem Namen "evleaks" eine gewisse Reputation für zuverlässige Leaks erarbeitet hat, soll das Huawei Nexus nämlich mit einem Snapdragon 820-Prozessor ausgestattet werden. Dabei handelt es sich um die kommende Chipgeneration von Qualcomm, das Huawei Nexus könnte eines der ersten Geräte werden, die damit ausgestattet werden.

Blass bestätigt zudem einige der bisher schon kursierenden Gerüchte über die weitere Hardwareausstattung: Mit einem 5,7-Zoll-Bildschirm wäre das Gerät nur wenig kleiner als das in dieser Hinsicht oftmals kritisierte Nexus 6. Abzuwarten bleibt, ob Google die extrem schmalen Ränder übernimmt, die Huawei sonst bei seinen aktuellen Top-Geräte einsetzt, dadurch könnte das neue Nexus zumindest etwas handlicher werden. Das Gehäuse soll aus Metall gefertig werden.

Fingerprint

Die Bildschirmauflösung soll wieder bei 2.560 x 1.440 Pixel (QHD) liegen, USB-C und ein Fingerprint-Reader gehören ebenfalls zu den Fixstartern – wovon angesichts der mit Android M Einzug haltenden Unterstützung für beide Technologien aber ohnehin auszugehen war. Der Verkauf soll im vierten Quartal starten, was bedeuten würde, dass das Gerät erst einige Wochen nach der anvisierten Fertigstellung von Android M auf den Markt kommt.

Nexus 5

Angesichts dieser Eckdaten ist davon auszugehen, dass das Huawei Nexus eher in mittleren bis höheren Preisregionen angesiedelt wird. Für jene, die darauf hoffen, dass die Nexus-Reihe wieder zu früheren, niedrigen Preisen zurückkehrt, verbleibt insofern eher die Hoffnung auf das neue Nexus 5. (apo, 16.7.2015)

  • Artikelbild
    foto: google developers
Share if you care.