Bush Senior im Spital

16. Juli 2015, 06:42
6 Postings

Knochen im Halsbereich gebrochen – Zustand des 91-Jährigen stabil

Washington – Der frühere US-Präsident George H.W. Bush hat sich am Mittwoch bei einem Sturz in seinem Haus in Kennebunkport im US-Bundesstaat Maine einen Knochen im Halsbereich gebrochen. Das teilte sein Sprecher Jim McGrath mit, wie der US-Sender CNN in der Nacht auf Donnerstag berichtete. Der 91-jährige Ex-Präsident sei in ein Spital in Portland eingeliefert worden. Sein Zustand sei stabil.

Er sei seit seinem Sturz stets bei Bewusstsein gewesen, so der Sprecher. Er erwarte, dass Bush Senior bald aus dem Spital entlassen werde. (APA, 16.7.2015)

Share if you care.