Kein "Bravo" für Flirttipps

15. Juli 2015, 14:05
214 Postings

Die Jugendzeitschrift "Bravo" veröffentlichte Flirttipps für Mädchen, für die sich das Blatt jetzt nach heftiger Kritik entschuldigt hat

Mit Ratschlägen in Sachen Liebe, Sex und Zärtlichkeit kennt sich "Bravo" bekanntermaßen aus. Doch jetzt sah sich das Jugendmagazin mit enormer Kritik an einem Artikel über Twitter und Facebook konfrontiert. Der Beitrag "So fällst Du Jungs auf: 100 Tipps für eine Hammer-Ausstrahlung!", der angesichts der massiven Kritik mittlerweile von der "Bravo"-Website wieder gelöscht wurde, hielt für Mädchen Tipps wie diese parat: "Style dich bloß nicht zu sexy. Tiefe Ausschnitte und superkurze Röcke kommen in Jungsaugen eher schlampenhaft rüber", "Achte darauf, öfter mal deine Haare aus dem Gesicht zu streichen. Und zwar so, dass du deinen Hals freilegst. Auf Jungs wirkt das betörend sexy."

Auch jene Ratschläge haben für viel Ärger gesorgt, nach denen Mädchen Burschen eher von unten nach oben ansehen, sich passiv geben oder ihre Gesten und Geschmack nachahmen sollten. So würde er das Mädchen "unbewusst als total sympathisch" ansehen.

Unter dem Hashtag #flirtennachbravo wird in zahlreichen Tweets das damit vermittelte Mädchenbild kritisiert.

Am Mittwochvormittag veröffentlichte "Bravo" eine Stellungnahme zu den "100 Tipps für eine Hammer-Ausstrahlung!". "Kritik ist, dass wir ein rückständiges Frauenbild transportieren. Tatsächlich sind einige der Tipps absolut unglücklich, und insgesamt genügt der Beitrag nicht dem Qualitätsanspruch, den wir an uns selber stellen", heißt es in der Stellungnahme. Das "Bravo"-Team bedankte sich in der Stellungnahme dafür, dass man auf die Fehler hingewiesen hat, und man wolle nun mit "Kritikern sowie Fachleuten" in einen Dialog treten. "Bravo" zeigt sich somit nun selbst für einige Ratschläge offen. (beaha, 15.7.2015)

  • Stumm und fein zurechtgemacht, so flirtet es sich laut "Bravo" am besten.
    foto: reuters/thomas peter

    Stumm und fein zurechtgemacht, so flirtet es sich laut "Bravo" am besten.

Share if you care.