"Apple Movie": TV- und Film-Streaming von Apple soll kommen

15. Juli 2015, 12:21
15 Postings

Nach Apple Music-Start wendet sich der IT-Konzern mit neuer Energie einem Film- und Serien-Streamingdienst zu

Auf Apple Music folgt "Apple Movie": Das lassen zumindest zahlreiche Medienberichte vermuten. So zitierte die New York Post nun erneut Apple-Insider, die von weit fortgeschrittenen Gesprächen zwischen Managern des IT-Konzerns und großen US-Fernsehanstalten berichten. ABC, CBS, NBC und Fox sollen bereit sein, ihre Inhalte sowohl live als auch on Demand durch Apple an die Nutzer bereitzustellen. Widerspenstig waren bislang lokale TV-Stationen, die eben Rechte an der Übertragung der großen TV-Netzwerke hielten. Sie sollen nun aber bereit sein, gegen eine Entschädigung ihre Lizenzen mit Apple zu teilen.

Preis alles andere als fix

Mit großem Tamtam ist Apple mit "Apple Music" im Streaming-Markt gelandet. Nun sollen nach Spotify und Deezer auch Konkurrenten im Videomarkt wie Netflix zittern. Vor allem das Konzept, durch Apple TV auch live Fernsehinhalte zur Verfügung zu stellen, könnte einen großen Pluspunkt für Apple bedeuten. Viel Streit gibt es aber noch um die Preisgestaltung, berichtet TheVerge: Am Ende könnte Apple alles zwischen 10 Dollar und 40 Dollar monatlich verlangen, das hänge noch von den Verhandlungen mit Fernsehanstalten ab. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft soll der Service bereitstehen. (fsc, 15.7.2015)

  • Mit Apple TV hat der Konzern bereits ein wichtiges Stück Infrastruktur für seine Streaming-Pläne
    foto: reuters/galbraith

    Mit Apple TV hat der Konzern bereits ein wichtiges Stück Infrastruktur für seine Streaming-Pläne

Share if you care.