Nach Pluto-Besuch: Netz feiert Zwergplaneten mit witzigen Memes

15. Juli 2015, 11:09
20 Postings

Pluto als Ex-Lover und Freund -natürlich dürfen auch Donald Trump und Kim Kardashian nicht fehlen

Es war ein historischer Tag in der Geschichte der Raumfahrt: Am Dienstag besuchte die Nasa-Sonde New Horizons den Zwergplaneten Pluto. Erstmals konnten hochauflösende Fotos vom Zwergplaneten gemacht werden. Im Netz wurde die Leistung der US-Raumfahrtorganisation gebührend gefeiert. Auch Pluto selbst wurde bejubelt – und natürlich mit zahllosen Memes bedacht.

Präsidentschaftskandidaten

So schlugen manche Nutzer vor, den US-Präsidentschaftskandidaten und exzentrischen Geschäftsmann Donald Trump doch gleich auf den Pluto zu verbannen. Andere verbreiteten die Kunde einer überraschenden Entdeckung: Hillary Clintons Gesicht am Pluto.


Mit einem aufsehenerregenden Cover-Shooting wollte Starlet Kim Kardashian vor einigen Monaten "das Internet zerstören". Ihr Hinterteil könnte tatsächlich ein interstellares Update vertragen, so ein Nutzer:


Auch Disney meldete sich mit einem kurzen Video zu Wort – immerhin ist eine der berühmtesten Figuren der Zeichentrickschmiede, nämlich Mickey Mouse‘ Hund, nach dem Zwergplaneten benannt:


Gedanken machten sich Menschen weltweit auch darüber, ob sich Pluto nun über unseren Besuch freuen würden – oder empört darüber ist, dass ihm zeitweilig der Planetenstatus abgesprochen worden war. Darüber läuft übrigens noch immer eine Debatte, die durch die neuen Aufnahmen entschieden werden könnte.


Eine etwaige Entscheidung sollte übrigens mit Sorgfalt getroffen werden, denn wenn Pluto kein Planet wäre, könnte er wohl zum Todesstern werden. (fsc, 15.7.2015)

  • In den Augen zahlreicher Nutzer eignet sich Pluto perfekt für Memes
    foto: twitter

    In den Augen zahlreicher Nutzer eignet sich Pluto perfekt für Memes

Share if you care.