FreeBSD 10.2: Erste Beta veröffentlicht

14. Juli 2015, 14:32
18 Postings

Freies Unix bereitet sich auf neue Version vor – Verbesserungen am Kernel und zahlreiche Bugfixes

Die Welt der freien Betriebssysteme besteht längst nicht nur aus Linux alleine. Eine der beliebtesten, freien Unix-Varianten ist FreeBSD, von dem es nun eine erste Beta der kommenden Release gibt, wie Prolinux berichtet.

Updates

FreeBSD 10.2 Beta 1 konzentriert sich dabei vor allem auf Softwareaktualisierungen und Fehlerbereinigungen. Auch eine Reihe von Sicherheitslücken wurden im Vergleich zum stabilen FreeBSD 10.1 geschlossen. So wird nun etwa OpenSSL 1.01p mitgeliefert.

Details

Am BSD-Kernel gab es einige Detailverbesserungen, so ist nun die Reduktion der Taktfrequenz für ACPI und P4TCC von Haus aus deaktiviert. Der DRM-Code entspricht dem Stand von Linux 3.8.13.

Ausblick

Der aktuelle Zeitplan sieht vor, dass FreeBSD 10.2 bereits am 31. August veröffentlicht wird, dieser kann sich erfahrungsgemäß noch ändern. Bis dahin kann die Beta ausprobiert werden, die unter anderem für x86- und PowerPC-Prozessoren (jeweils 32 und 64-Bit-Varianten) zur Verfügung steht. Auch 64-Bit-Ausführungen für Itanium und SPARC sind erhältlich. (apo, 14.7.2015)

  • Artikelbild
    grafik: freebsd
Share if you care.