"Grand Theft Auto 5": Neuer DLC lässt Autos verschwinden

Bericht14. Juli 2015, 12:07
39 Postings

Update "Ill-Gotten Gains Part 2" bringt den Nutzern Performance-Probleme und fehlende Autoteile

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Rockstar Games mit "Ill-Gotten Gains Part 2" einen neuen DLC (downloadbarer Inhalt) für "Grand Theft Auto 5". Neben neuen Waffen und Fahrzeugen bringt der Patch 1.28 den PC-Nutzern aber vor allem Probleme.

Im offiziellen Rockstar-Forum und anderen Communitys berichten Spieler von fehlenden Autoteilen oder gänzlich verschwundenen Autos, sowie erheblichen Performance-Problemen. So würden sich auch Einbrüche der Framerate häufen.

Bezüglich der Autoteile reagierte Rockstar mit dem Hinweis, man solle im Online-Modus einen Mechaniker rufen und alle Werkstätten durchsuchen. Falls dies ohne Erfolg bleibt, sollen sich Spieler an den offiziellen Support wenden.

foto: rockstar
Fehlende Autoteile durch den neuen DLC in "GTA 5"

Anti-Modding und Anti-Cheat-Module

Auf der Plattform Reddit scheinen einige Nutzer bereits Erklärungen für die Probleme gefunden zu haben. Laut dem Entwickler des LCPDFR-Mods (Liberty City Police Department First Responder) seien eingebaute Anti-Modding und Anti-Cheat-Module im Update schuld. Einbrüche in der Bildwiederholrate und die verschwindenden Fahrzeuge lassen sich durch einen eingebauten Code erklären, der Modder verwirren soll. Betroffen seien demnach auch die leistungsstärksten PCs, da die nativen Funktionen des Spiels vier bis fünf Probe-Loops durchlaufen müssten und nicht mehr direkt anwählbar sind.

Im Online-Modus kommt es aber auch ohne installierte Modifikationen zu Einbrüchen. Der Grund dafür sei, dass die Entwickler von Rockstar offenbar selbst Skripte nutzen um mit der Spiele-Engine von "GTA 5" zu arbeiten. Die Ausführungsgeschwindigkeit dieser Scripts soll jedoch seit dem Update auf ein Fünftel gesunken sein, schreibt der Reddit-Nutzer Causeless.

Rockstar hat bisher nur angekündigt, das Feedback der Community genauer untersuchen zu wollen. Zu den Community-Erklärungen gab es von den Entwicklern noch keine Rückmeldung. (lmp, 14.7.2015)

Share if you care.