Trinidad und Tobago vorzeitig im Viertelfinale

13. Juli 2015, 09:52
1 Posting

Mexiko musste sich gegen Guatemala mit torlosem Remis begnügen

Glendale (Arizona) – Die Fußball-Nationalmannschaft von Trinidad und Tobago hat sich beim Gold Cup in den USA vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert. Das Team aus der Karibik setzte sich am Sonntag in Glendale gegen Kuba mit 2:0 (2:0) durch und kam in der Gruppe C zum zweiten Sieg im zweiten Spiel. Sheldon Bateau (17.) und Andre Boucaud (41.) trafen für den Tabellenführer.

Olympiasieger Mexiko verpasste hingegen den vorzeitigen Einzug in die Runde der letzten acht. Die Mexikaner mussten sich ebenfalls in Glendale trotz klarer Überlegenheit mit einem 0:0 gegen Guatemala begnügen. Bei vier Punkten reicht ihnen in der Nacht auf Donnerstag in Charlotte zum Abschluss der Gruppenphase gegen Trinidad und Tobago allerdings bereits ein Remis, um in die K.o.-Runde zu kommen.

Die Meisterschaft des Nord-, Mittelamerika- und Karibik-Verbandes (CONCACAF) dauert noch bis zum 26. Juli. Der Turniersieger qualifiziert sich für den Confed Cup 2017 in Russland. (APA, 13.7.2015)

Gold Cup in den USA und Kanada – Gruppe C:

Trinidad und Tobago – Kuba 2:0 (2:0). Glendale, Tore: Bateau (17.), Boucaud (41.)

Guatemala – Mexiko 0:0. Glendale, Rote Karte: Contreras (Guatemala/76.)

Share if you care.