Eine Million Chinesen vor Taifun in Sicherheit gebracht

11. Juli 2015, 13:58
2 Postings

750 Flüge in Shanghai gestrichen, 51.000 Boote in Häfen zurückgekehrt

Shanghai – Ein Taifun mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 173 Stundenkilometern ist am Samstag über den Osten Chinas hinweggefegt. Auf den beiden großen Flughäfen in der Metropole Shanghai wurden rund 750 Flüge abgesagt, wie staatliche Medien berichteten. Mehr als 51.000 Schiffe seien in die Häfen zurückgekehrt. Viele Schulen blieben geschlossen, Zugverbindungen wurden gestrichen.

Insgesamt eine Million Menschen wurden in den Provinzen Zhejiang und Jiangsu in Sicherheit gebracht. Der Nationale Wetterdienst erklärte, Taifun "Chan-Hom" in Zheijang könne es der schwerste seit 1949 gewesen sein. In dieser Jahreszeit sind Taifune über dem Südchinesischen Meer keine Seltenheit. (APA/Reuters, 11.7.2015)

  • Flutwellen in Wenling (Provinz Zhejiang) durch den Taifun "Chan-Hom".
    foto: epa/shen zc china out

    Flutwellen in Wenling (Provinz Zhejiang) durch den Taifun "Chan-Hom".

Share if you care.