Schrammelklänge rund um den Herrensee

9. Juli 2015, 15:11
2 Postings

Akkordeonistin Marie-Theres Stickler tritt zum Festivalauftakt am Freitag mit drei verschiedenen Formationen auf

Erfreulich undogmatisch präsentiert sich auch heuer das Schrammel.Klang.Festival. in Litschau im nördlichen Waldviertel. Von dort stammt der Vater der berühmten Musikerbrüder bekanntlich ab.

Unter dem Motto Marie, Marie, Marie steht der Eröffnungsabend am Freitag ganz im Zeichen der umtriebigen Akkordeonistin Marie-Theres Stickler. Mit drei verschiedenen Formationen, den Tanzgeigern, Alma und Martin Spengler & Die foischn Wiener, greift die Niederösterreicherin zur steirischen, diatonischen und Wiener Harmonika und ist auch als Sängerin zu erleben. Nach den Quetschnfreuden steht im Herrenseetheater eine Schrammel-Jamsession auf dem Programm.

Flanieren am Schrammelpfad

Hauptschlagader des dreitägigen Festivals ist der Schrammelpfad: Auf sieben Bühnen rund um den idyllischen Herrensee treten insgesamt rund 100 Musiker auf. Beim Flanieren können die Besucher u. a. der Schüttelreimmeisterschaft des Trio Lepschi oder dem Kollegium Kalksburg zuhören, wenn es beweist, wie gut Musikantentum und das leicht B'soffene zusammengehen.

Den Samstagabend im Herrenseetheater bestreiten die Neuen Wiener Concert Schrammeln, die heuer ihr 20-Jahr-Bühnenjubiläum feiern. Das Finale am Sonntag gehört dem Duo Ernst Molden und Der Nino aus Wien. (glicka, 9.7.2015)

  • Sind am Eröffnungsabend am Herrensee zu erleben: Marie-Theres Stickler und  Alma.
    foto: andreas biedermann

    Sind am Eröffnungsabend am Herrensee zu erleben: Marie-Theres Stickler und Alma.

Share if you care.