Blum baut achtes Werk in Vorarlberg

9. Juli 2015, 13:49
10 Postings

Die internationale Blum-Gruppe mit Stammsitz in Vorarlberg baut weiter aus. In Dornbirn entsteht das Werk 8

Höchst – Die Blum-Gruppe, ein Vorarlberger Familienunternehmen der Metallbranche, expandiert weiter. Bei der Jahrespressekonferenz berichtete Geschäftsführer Gerhard E. Blum über positive Entwicklungen beim größten industriellen Arbeitgeber Vorarlbergs.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 wurde ein Umsatzplus von acht Prozent verzeichnet. Blum, der Beschläge und Schubladensysteme für (Küchen-)Möbel produziert, beziffert die Umsatzsumme mit über 1,5 Milliarden Euro. Gewinnzahlen werden nicht veröffentlicht.

Achtes Werk in Planung

Hauptabsatzmarkt ist mit 50 Prozent der EU-Raum, in den USA wurden 15 Prozent des Umsatzes erzielt. Umsatzverluste waren in Russland und der Ukraine zu verbuchen, was Blum auf die Konflikte in der Region zurückführt. Der Beschlägehersteller beschäftigt weltweit 6.515 Menschen, 5.012 davon in Vorarlberg.

Mit dem Kauf eines 40.000 Quadratmeter großen Grundstücks im Industriegebiet Dornbirn schuf Blum die Basis für den weiteren Ausbau in Vorarlberg. Im Herbst soll mit dem Bau von Werk 8, einem Stanzwerk, begonnen werden. Für Gerhard E. Blum eine "wichtige Weichenstellung für die Zukunft des Unternehmens".

Im Vorjahr wurden 171,5 Millionen Euro investiert – unter anderem in Produktions- und Lagerflächen in Polen, Russland, Brasilien und China. (Jutta Berger, 9.7.2015)

Share if you care.