Chromecast: Neues Netzteil rüstet Ethernet-Anschluss nach

9. Juli 2015, 11:52
16 Postings

Für jene, bei denen WLAN nicht gut genug funktioniert – Könnte auch mit anderen Geräten funktionieren

Gut zwei Jahre ist es her, da hat Google seinen HDMI-Stick Chromecast vorgestellt. Eigentlich ist eine neue Hardwaregeneration also bereits überfällig, doch statt dieser gibt es nun ein neues Zubehör, mit dem wohl nur wenige gerechnet haben.

Kabel

Seit Dienstag verkauft Google über seinen eigenen Store ein neues Netzteil für das Chromecast. Im Steckerkopf ist dabei ein 10/100-Mbit-Ethernet-Anschluss verbaut, über den also ein Netzwerkkabel mit dem HDMI-Stick verbunden werden kann. Von Interesse dürfte dies vor allem für all jene sein, bei denen das vom Chromecast sonst unterstützte 2,4 GHz WLAN nicht zur Zufriedenheit funktioniert.

Offene Fragen

Das Accessoire ist derzeit nur in der US-Ausgabe des Google Store um 15 US-Dollar gelistet, war aber ohnehin bereits kurz nach der Ankündigung wieder vergriffen. Wann das Netzteil auch in Europa verfügbar sein wird, ist derzeit noch unklar. Mit der Auslieferung der ersten Geräte wird sich dann auch zeigen, mit welchen anderen Geräten der Ethernet-Anschluss noch zusammenarbeitet – immerhin ist nicht davon auszugehen, dass er technisch auf das Chromecast beschränkt ist. (apo, 9.7.2015)

  • Eine simple Idee, die das Chromecast für viele nützlicher machen könnte: Ein Stromstecker mit Anschluss für ein Netzwerkkabel.
    foto: google

    Eine simple Idee, die das Chromecast für viele nützlicher machen könnte: Ein Stromstecker mit Anschluss für ein Netzwerkkabel.

Share if you care.