Suchaktion mit Helikopter: Vermisster war in der Slowakei und nicht auf WC

9. Juli 2015, 08:49
7 Postings

49-Jähriger hatte sich verlaufen und fuhr per Autostopp vom Burgenland nach Dunajska Streda heim

Gols – Ein seit Dienstagnachmittag in Gols (Bezirk Neusiedl am See) vermisster Weingartenarbeiter ist zu Hause in der Slowakei wohlauf gefunden worden. Der 49-Jährige hatte seinen Kollegen gesagt, er müsse seine Notdurft verrichten und kam nicht wieder vom WC zurück. Nach einer zunächst erfolglosen Suchaktion am Dienstag, bei der auch ein Hubschrauber im Einsatz war, konnte sein Verbleib nun geklärt werden.

Der 49-Jährige gab laut Polizei an, dass sich im Weingarten verlaufen und nicht mehr zurückgefunden habe. Er sei zu Fuß und per Autostopp zu seiner Frau nach Dunajska Streda zurückgekehrt. Der Mann sei körperlich unversehrt und in guter Verfassung, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Donnerstag, mit. (APA, 9.7.2015)

Share if you care.