Trapp wechselt zu Paris St. Germain

8. Juli 2015, 17:06
23 Postings

Torhüter verlässt für neun Millionen Euro Ablöse Frankfurt

Frankfurt – Tormann Kevin Trapp ist von Eintracht Frankfurt zu Paris St. Germain gewechselt, wo er einen Fünfjahresvertrag unterschrieben hat. Die Eintracht, seit Sommer Arbeitgeber von ÖFB-Teamtorhüter Heinz Lindner, soll dem Vernehmen nach mehr als neun Millionen Euro Ablöse erhalten. "Er ist ein moderner Torhüter, der vieles vorhersieht", lobte PSG-Trainer Laurent Blanc seinen Neuzugang.

Dass der Wechsel Trapps Lindner zur Nummer eins im Tor der Frankfurter macht, darf zumindest bezweifelt werden, galt Trapp als Kapitän doch als absoluter Schlüsselspieler. Gut möglich, dass ein Teil der Ablöse in einen neuen Stammtormann investiert wird. Zuletzt wurde etwa Roman Weidenfeller von Borussia Dortmund als Nachfolgekandidat gehandelt. Der BVB will den Routinier nach letzten Meldungen allerdings halten. (APA, 8.7.2015)

Share if you care.