US-Kampfflugzeug raste in Kleinflugzeug – zwei Tote

8. Juli 2015, 06:12
59 Postings

Pilot rettete sich offenbar mit Schleudersitz

Charleston (South Carolina) – Ein US-Kampfjet vom Typ F-16 ist im Staat South Carolina mit einem Kleinflugzeug kollidiert. Wie die Lokalzeitung "Post and Courier" am Dienstag berichtete, kamen die beiden Insassen der zweisitzigen Cessna 150 wohl ums Leben. Der Pilot des Privatflugzeugs wurde jedoch noch nicht gefunden. Dem Militär zufolge rettete sich der F-16-Pilot mit dem Schleudersitz und überlebte.

Nach Angaben der Flugaufsichtsbehörde FAA ereignete sich das Unglück nördlich der Stadt Charleston. Die Zeitung "Post and Courier" berichtete, die Trümmer der Cessna seien durch die Wucht des Aufpralls in einem Radius von über zwölf Kilometern verteilt worden. Augenzeugen sprachen von einer Explosion und einem Feuerball am Himmel. Die Transportsicherheitsbehörde NTSB kündigte eine Untersuchung des Vorfalls an. (APA/dpa. 8.7.2015)

  • Die Polizei in Charleston sucht nach dem zweiten Piloten.
    foto: epa/richard ellis

    Die Polizei in Charleston sucht nach dem zweiten Piloten.

Share if you care.