Fliegerbombe beim Bahnhof Amstetten entdeckt

6. Juli 2015, 18:01
posten

Großräumige Sperre für etwa zwei Stunden – Kriegsrelikt wurde entschärft

Amstetten – Die Auffindung einer etwa 500 Kilo schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Montag eine großräumige Sperre im Bereich des Bahnhofs Amstetten zur Folge gehabt. Das Kriegsrelikt wurde entschärft, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ.

Über den Fund der Bombe bei Bauarbeiten war zunächst am späten Vormittag die Polizeiinspektion Amstetten in Kenntnis gesetzt worden. Als gegen 12.15 Uhr ein Mitarbeiter des Entminungsdienstes eintraf, wurde eine Sperre des Auffindungsortes in einem Umkreis von etwa 300 Metern verfügt. Die Entschärfung des Kriegsrelikts erfolgte noch am frühen Nachmittag. (APA, 6.7.2015)

Share if you care.