"The Taken King": Was das 40-Euro-Addon für "Destiny" bringt

6. Juli 2015, 14:54
61 Postings

Neue Story, neuer Schauplatz, mehr Sammelgegenstände

Auf der vergangenen Branchenmesse E3 haben Activision und Bungie die neue große Erweiterung "The Taken King" ("König der Besessenen") zum Sci-Fi-Shooter "Destiny" angekündigt. Mittlerweile sind zahlreiche weitere Infos zum am 15. September erscheinenden Add-on durchgedrungen, das mit satten 40 Euro zu Buche schlagen wird.

Die Erweiterung bringt den ersten komplett neuen Schauplatz seit Spielstart, eine neue Kampagne, drei neue Hüter-Fokusse, ein Arsenal an neuer Panzerung, Waffen und exotische Ausrüstung, neue Strikes und Schmelztiegel-Maps und –Modi und einem neuen Raid für bis zu sechs Spieler. "Wir haben auf die Reaktionen der Spieler gehört und bisher fast 30 Aktualisierungen vorgenommen, um das Universum weiter wachsen zu lassen. Unsere aktiven Spieler verbringen etwa drei Stunden täglich mit 'Destiny', daher ist es wichtig, ihnen im September mit König der Besessenen eine fesselnde Welt zu präsentieren, die sie mit neuen Aktivitäten überrascht", sagt Harold Ryan, Präsident von Bungie.

destinygame
foto: destiny: the taken king

Mehr Story

Die neuen Story-Missionen und eine Reihe von Sidequests konfrontieren Spieler mit Oryx und dessen Taken-Armee und der Schlacht ums Sonnensystem. Die Geschichte werde mit frischen Zwischensequenzen und Darstellern erzählt, womit man der langen Forderung nach mehr Story nachkommen wolle.

Schauplatz ist Dreadnaught, eine komplett neue Destination mit "einzigartigen Geheiminissen, Ritualen und Schätzen", die es zu entdecken gilt. Mit den Taken versprechen die Entwickler eine bisher unbekannte Feinklasse inklusiver neuer Fähigkeiten und Waffen inklusive einem Bogen.

"Dynamischen Bosskämpfe"

Erfahrene Spieler sollen mehr Möglichkeiten erhalten, aufzusteigen und ihre Fertigkeiten zu erweitern. Frischen Ansporn gäbe es durch frische Ausrüstungsgegenstände, überarbeitete Waffen und Talente.

Zusätzliche kooperative Strikes warten mit "dynamischen Bosskämpfen" auf, wobei bestehende Herausforderungen neu interpretiert wurden. Dazu gehören Dust Palace, Undying Mind und Cerberus Vae III, die von den Taken überrannt wurden.

Umgesetzt wird "Destiny: The Taken King" für PS4, XBO sowie PS3 und X360. (zw, 6.7.2015)

Share if you care.