Rapper nimmt heimlich Album in Apple Store auf

9. Juli 2015, 18:24
197 Postings

Nachdem sein Laptop kaputt ging, blieb Prince Harvey keine andere Möglichkeit – Versteckspiel vor Mitarbeitern

Ein US-amerikanischer Rapper namens Prince Harvey hat ein komplettes Album heimlich in Apple Stores aufgenommen. Der Grund dafür: Finanzielle Schwierigkeiten in Verbindung mit kaputten Festplatten und zerstörten Laptops. "Es war nicht geplant, in Apple Stores aufzunehmen", so Prince Harvey gegenüber Daily Beast, "aber zuerst ging mein Computer ein, dann meine externe Festplatte – New York ist teuer, ich konnte mir nicht einfach neue Geräte kaufen." Da er aber unbedingt sein Album fertigstellen wollte, musste sich der Musiker einen neuen Plan überlegen.

Auf Macs aufgenommenen

Nach einigem Überlegen kam er auf die Idee, doch Ausstellungsstücke in einem Geschäft für die Aufnahme zu verwenden. Doch das Verkabeln von Instrumenten samt Mix in klassischen Musikgeschäften erschien viel zu auffällig. Deshalb entschloss sich Prince Harvey, alle Sounds mit seiner Stimme selbst zu erzeugen – und auf Apple zu setzen. Über den Zeitraum von vier Monaten fuhr er an jedem Werktag in einen New Yorker Apple Store, wo er sein Album heimlich aufnahm.

Hilfe von Angestellten

Auch wenn er die Mehrzahl der Apple-Mitarbeiter ständig austricksen musste, konnte er doch auf die Hilfe einiger weniger Angestellter zählen. So kam er mit ihrer Hilfe etwa darauf, dass Daten, die sich im Papierkorb des Macs befinden, nicht von der täglichen Rundum-Löschung betroffen sind. Außerdem konnte er USB-Sticks verwenden, um seine Ergebnisse festzuhalten. Jetzt ist das Album geschafft, das er in Reminiszenz auf den Aufnahmeort "PHATASS: Prince Harvey At the Apple Store" genannt hat. Bald soll eine Tour folgen. (fsc, 6.7.2015)

  • Der US-Rapper konnte heimlich ein ganzes Album aufnehmen...
    foto: prince harvey/pressefoto

    Der US-Rapper konnte heimlich ein ganzes Album aufnehmen...

  • .. und zwar in einem Apple Store in New york
    foto: ap/lennihan

    .. und zwar in einem Apple Store in New york

Share if you care.