Albin Ouschan erster Österreicher in Top drei der Welt

5. Juli 2015, 22:15
5 Postings

Sieg bei China Open im 9-Ball

Shanghai – Der Kärntner Albin Ouschan hat am Sonntag die China Open im 9-Ball Billard gewonnen. Im Finale des Grand-Slam-Turniers in Shanghai setzte sich der 24-Jährige mit 11:8 gegen den Kanadier John Morra durch. Ouschan wird damit als erster Österreicher in die Top drei der Weltrangliste vorrücken. Bisher hatte das nur seine ältere Schwester Jasmin Ouschan geschafft, die in China Neunte wurde.

"Es wird sicher einige Zeit dauern, bis ich realisieren kann, was mir hier gelungen ist", meinte Albin Ouschan, der im Vorjahr bereits überraschend WM-Silber geholt hatte. "Das ist einer der schönsten Tage in meinem Leben." (APA – 5.7. 2015)

Share if you care.