Juventus-Trainer Allegri dürfte verlängern

4. Juli 2015, 11:34
16 Postings

Meistermacher soll bei verbesserten Bezügen bis 2018 bleiben

Turin – Trainer Massimo Allegri steht bei Juventus Turin vor einer vorzeitigen Verlängerung seines noch ein Jahr laufenden Vertrages. Nach Angaben der Sportzeitung Gazzetta dello Sport soll der 47-Jährigen in den kommenden Tagen beim Meister einen Kontrakt bis 2018 unterschreiben.

Bestandteil der neuen Vereinbarung ist angeblich auch eine Erhöhung von Allegris Gehalt auf künftig 3,5 Millionen Euro pro Saison. Damit wäre der Coach, der vor Jahresfrist zur "Alten Dame" gekommen war und Turin als Nachfolger von Italiens Nationaltrainer Antonio Conte in der zurückliegenden Spielzeit zum Double geführt hatte, der bestbezahlte Trainer der Serie A nach Inter Mailands Trainer Roberto Mancini. Der Ex-Nationalspieler kassiert bei den Lombarden jährlich vier Millionen Euro.

Inter will Perisic

Eben dieses Inter soll mit dem VfL Wolfsburg in Verhandlungen über eine Verpflichtung von Stürmer Ivan Perisic stehen. Die von Wolfsburg aufgerufene Ablösesumme für den 26 Jahre alten Kroaten von 20 Millionen Euro wollen die Italiener allerdings nicht akzeptieren und sollen stattdessen ein Leihgeschäft für zwei Millionen Euro inklusive einer Pflicht zur Übernahme bis 2018 für 18 Millionen Euro vorgeschlagen haben.

Perisic spielt seit 2012 für Wolfsburg. Die Niedersachsen zahlten eine Ablöse von acht Millionen Euro an Borussia Dortmund. (sid – 4.7. 2015)

Share if you care.